LaughingTrees Village Italia

“Now, after having done prior preparation through life and other practices, the study and practice of Yoga begins” Rumi

HATHA YOGA: Rallentare con grazia                          HATHA YOGA: Verlangsamen mit Anmut

Hatha è una categoria generale che copre la maggior parte degli stili di yoga. Se fai Ashtanga Yoga, fai Hatha. Se fai Iyengar Yoga, fai Hatha.

 È un vecchio sistema che implica la pratica delle asana (posizioni yoga) e pranayama (esercizi di respirazione). Aiutano a calmare il corpo e la mente e preparano il corpo ad esercizi spirituali più profondi come la meditazione.

Oggigiorno, il termine Hatha è usato così ampiamente che è difficile sapere come sarà la classe Hatha. Nella maggior parte dei casi, tuttavia, è relativamente delicato, lento e ideale per gli studenti che preferiscono uno stile più rilassato in cui prendono posizioni più lunghe. L'obiettivo di questi corsi è che puoi imparare a posare, mantenere e concentrarti sulla respirazione. Sebbene i movimenti siano lenti, sono un ottimo modo per ridurre e ridurre lo stress.






Hatha ist eine allgemeine Kategorie, die die meisten Yogastile umfasst. Wenn Sie Ashtanga Yoga machen, machen Sie Hatha. Wenn Sie Iyengar-Yoga machen, machen Sie Hatha.

 Es ist ein altes System, das die Ausübung von Asanas (Yoga-Stellungen) und Pranayama (Atemübungen) umfasst. Sie helfen, Körper und Geist zur Ruhe zu bringen, und bereiten den Körper auf tiefere spirituelle Übungen wie Meditation vor.

Heutzutage wird der Begriff Hatha so weit verwendet, dass es schwierig ist zu wissen, wie eine Hatha-Klasse aussehen wird. In den meisten Fällen ist es jedoch relativ sanft, langsam und ideal für Schüler, die einen entspannteren Stil bevorzugen, in dem sie länger Posen einnehmen. Das Ziel dieser Kurse ist es, dass Sie lernen können, Posen zu machen, aufrechtzuerhalten und sich auf Ihre Atmung zu konzentrieren. Obwohl die Bewegungen langsam sind, sind sie eine großartige Möglichkeit, Stress abzubauen und abzubauen

KUNDALINI YOGA - Respiro della consapevolezza

Kundalini Yoga è una forma molto antica di Yoga ed è stata praticata solo di recente in Occidente. Questo tipo di Yoga si concentra su una combinazione di pose e respirazione. Le pose vengono eseguite insieme ad alcune tecniche di respirazione che intensificano il tuo allenamento. Le sequenze in Kundalini Yoga (chiamate Kriya) vengono eseguite rapidamente e ripetutamente. Puoi anche prendere pose diverse mentre respiri consapevolmente. Se hai provato una lezione di Yoga normale e vuoi aumentare l'intensità, dovresti provare Kundalini.

Si tratta dell' risveglio dell'energia e la connessione con l'essenza anche attraverso la respirazione. Se vuoi, si potrebbe dire che questo tipo di Yoga è veloce e interessante per le persone che sono più interessate all'aspetto spirituale dello yoga.



YIN YOGA: dal movimento alla quiete

Quando il movimento e i muscoli sono Yang, lo Yin Yoga è la pratica complementare perfetta. Yin Yoga è una pratica semplice e intensa che ti insegna a rilassare profondamente il corpo, calmare le emozioni, stimolare l'energia vitale dei meridiani e degli organi e portare la mente e il corpo in uno stato meditativo.


Aiuta ad aumentare la circolazione delle articolazioni e migliora la flessibilità man mano che le pose esercitano lo stretching nell’area delle ossa e dei articolazioni. Puoi farlo ovunque: sdraiati a letto, leggendo, …


E questo tipo di Yoga è il giocatore principale, quando si tratta di aiutare le persone a rilassare il sistema nervoso e, in questo modo, scioglie ogni stress e preoccupazione! Lo Yin Yoga potrebbe anche essere lo Stile preferito quando hai bisogno di ricollegarti con il tuo corpo, intensificare il tuo auto-amore e di imparare una nuova intimità con te stesso. Quando pratichi lo Yin Yoga, attraversi momenti in cui i ricordi immagazzinati nel corpo iniziano ad essere attivati ​​e rilasciati: in questo modo purifica la tua energia dai traumi passati e dalle storie represse. Il dono che senti in seguito è che ti senti più chiara/o, più leggera/o e in profonda pace.


KUNDALINI YOGA - Atmen und Bewusstsein

Kundalini ist eine sehr alte Form des Yoga und wurde erst vor kurzem im Westen praktiziert. Diese Art von Yoga konzentriert sich auf eine Kombination aus Posen und Atmung. Die Posen werden zusammen mit bestimmten Atemtechniken durchgeführt, die Ihr Training intensivieren. Die Sequenzen im Kundalini Yoga (Kriyas genannt) werden schnell und wiederholt ausgeführt. Sie können auch verschiedene Posen einnehmen, während Sie auf bestimmte Weise bewusst atmen. Wenn Sie eine regelmäßige Yogastunde ausprobiert haben und die Intensität erhöhen möchten, sollten Sie Kundalini ausprobieren.

Es geht hier um die Erweckung der Energie, um die Verbindung mit der Essenz durch Atmen. Wenn man unbedingt will, kann man sagen, dass diese Art von Yoga schnell ist und für Menschen, die mehr den spirituellen Aspekt des Yoga suchen, interessant ist.

YIN YOGA: von der Bewegung in die Stille

Wenn Bewegung und Muskeln Yang (TCM-View) sind, ist Yin Yoga die perfekte Ergänzung. Yin Yoga ist eine einfache und intensive Übung, in der Sie lernen, den Körper tief zu entspannen, die Emotionen zu beruhigen, die Lebensenergie der Meridiane und Organe zu stimulieren und den Geist und den Körper in eine meditative Entspannung zu bringen.

Es hilft, die Durchblutung in den Gelenken zu erhöhen und die Flexibilität zu verbessern, wenn die Posen die Knochen- und Gelenkbereiche dehnen und trainieren. Sie können es überall tun: im Bett liegen, lesen, sogar fernsehen… ..

Und diese Art von Yoga ist der Hauptakteur, wenn es darum geht, Menschen dabei zu helfen, das Nervensystem zu entspannen, und auf diese Weise werden Stress und Sorgen einfach weggeschmolzen! Yin Yoga könnte auch der beliebteste Stil sein, wenn Sie sich wieder mit Ihrem Körper verbinden, sich selbst erholen und eine neue Intimität mit sich selbst erlernen möchten. Wenn Sie Yin Yoga praktizieren, durchlaufen Sie Momente, in denen gespeicherte Erinnerungen aktiviert und freigegeben werden. Auf diese Weise reinigen Sie Ihre Energie von vergangenen Traumata und verdrängten Geschichten. Als Geschenk fühlen Sie sich danach klarer, leichter und in tiefer Ruhe